Weiterbetrieb von Windenergieanlagen

2017-11 Wind-Energy

09. November 2017

 

Pahn Ingenieure haben in der international renommierten Fachzeitschrift “Wind Energy” (USA) einen Artikel mit dem Titel “Inverse load calculation procedure for offshore wind turbines and application to a 5-MW wind turbine support structure” veröffentlicht.

 

Der Artikel beschreibt eine neuartige  Methode zur Ermittlung von Lasten  auf Windenergieanlagen. Es wird gezeigt, wie mithilfe gemessener Bauwerksschwingungen die Lasten, welche aus Wind und/oder Wellen auf die Tragstruktur der Windenergieanlagen einwirken berechnet werden können. Die Kenntnis dieser Lasten ermöglicht das Ableiten von Aussagen über die tatsächliche Beanspruchung der Tragstrukturen innerhalb der vergangenen Betriebsjahre und erlaubt somit Rückschlüsse auf Tragreserven, die einen Weiterbetrieb von Windenergieanlagen erlauben.

 

Der Artikel wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Statik und Dynamik der Leibniz Universität Hannover sowie dem National Wind Technology Center des National Renewable Energy Laboratory (USA) verfasst.

 

Link: Wind Energy